Hundekot in Brand

Öhringen 

Einen üblen Scherz erlaubten sich Unbekannte am Montag, um circa 16.20 Uhr, im Bereich des Fußweges am Freibad in Öhringen. Sie setzten einen Hundekotbeutelspender in Brand. Durch die Wärmewirkung brach der Verriegelungsmechanismus, sodass die brennenden Hundekotbeutel auf den Boden fielen. Das Feuer breitete sich zum Glück nicht aus. Es entstand Sachschaden von knapp 100 Euro. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07946/940010 an den Polizeiposten Bretzfeld zu wenden.