Hoher Schaden und Verletzter bei Unfall

Künzelsau 

Am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 19 bei Künzelsau-Gaisbach zu einem Verkehrsunfall. Ein Mercedes-Fahrer wollte von der Kreisstraße von Gaisbach aus nach links in die Bundesstraße einfahren. An der dortigen, rot zeigenden Bedarfsampel hielt kurz zuvor ein, aus Richtung Kupferzell heranfahrender 53-Jähriger mit seinem Citroen Berlingo an. Als die Ampel auf Grün umsprang, fuhr der Citroen-Fahrer los. Gleichzeitig bog der 48-Jährige mit seinem Mercedes in die Bundesstraße in Richtung Kupferzell ein und missachtete laut Polizei den Vorrang des anderen Fahrzeugführers.

Es kam zum Zusammenstoß mit dem Citroen, wobei Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro entstand und sich dessen Fahrer leichtere Verletzungen zuzog.