Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

B19/ Kupferzell 

Email

Ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro ist das Ergebnis eines Auffahrunfalls am Freitagmittag bei Kupferzell. Eine 42-Jährige war mit ihrem Mercedes auf der B19 unterwegs, als es zwischen Westernach und der Anschlussstelle Kupferzell zum Stau kam. Die Frau bremste daher ihren Wagen ab, was eine hinterherfahrende Golf-Lenkerin wohl zu spät bemerkte. Der Golf krachte daraufhin ins Heck des Mercedes. Die 26-jährige VW-Fahrerin überstand den Unfall unverletzt. Die Lenkerin des Mercedes kam leichtverletzt in ein Krankenhaus.