Gefährlicher Überholvorgang endet in Unfall

Mulfingen 

Email

Deutlich fataler hätte ein Unfall am Mittwochvormittag bei Mulfingen ausgehen können. Gegen 7.45 Uhr war ein 33-Jähriger mit seinem Toyota unterwegs von Hollenbach kommend in Fahrtrichtung B 290 unterwegs. Direkt nach einer Kuppe und etwa 250 Meter vor einer Rechtskurve setzte der Toyotafahrer zum Überholen von zwei vor ihm fahrenden PKW und einem LKW an. Mitten im Überholvorgang kam dem 33-Jährigen ein PKW entgegen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Fahrer des entgegenkommenden PKW ab. Genauso wie der LKW-Fahrer, um dem Toyota das Überholen zu ermöglichen. Der Toyotafahrer scherte aber nach dem LKW, knapp vor dem dahinter fahrenden PKW ein, verlor daraufhin jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass es nach rechts von der Fahrbahn abkam und einen Abhang hinabschanzte. Der dabei entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Führerschein des 33-Jährigen wurde beschlagnahmt, entsprechende Anzeigen werden auf ihn zukommen.