Fußgänger angefahren - Polizei sucht Zeugen

Öhringen 

Email

Ein bislang unbekannter Fahrer eines PKW bog am Montag, gegen 17.45 Uhr, von der Neuenstadter Straße in die Austraße ein. Zeitgleich wollte der Junge zusammen mit weiteren Kindern, trotz vermutlich roter Fußgängerampel, die Straße überqueren, als er ausrutschte und direkt vor dem gerade abgebogenen Fahrzeug auf die Straße fiel.

Der Junge wurde vom Auto am Bein erfasst, verneinte aber die Frage des inzwischen angehaltenen Autofahrers, ob ihm etwas passiert sei. Da die Schmerzen des Kindes immer schlimmer wurden offenbarte er sich am Abend seinen Eltern, die ihn ins Krankenhaus brachten und die Polizei verständigten.

Die Polizei Öhringen ermittelt nun wegen des Verdachts der Unfallflucht. Laut Aussagen der Kinder handelte es sich bei dem Fahrzeug um einen silbernen Audi SUV, in dem neben dem Fahrer auch noch eine Frau und ein Kind saßen.

Die Fahrzeuginsassen und Zeugen, die weitere Angaben zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier zu melden.