Dreister Kaninchendiebstahl

Kupferzell 

Ein dreister Hasendiebstahl in Kupferzell ist der Künzelsauer Polizei am Donnerstag gemeldet worden. In der Zeit zwischen Mittwoch, 21 Uhr, und Donnerstagmorgen hatte es ein Unbekannter offenbar auf ein Kaninchen der Rasse Zwergwidder abgesehen, der in einem Hasenstall neben einem Mehrfamilienhaus in der Leisklinge zusammen mit einem Artgenossen untergebracht war.

Der Dieb nahm das elf Monate alte, braunen Schlappohr-Kaninchen aus seinem Gehege und entwendete es. Der Stallgenosse des kleinen "Widders" wurde zwar ebenfalls aus dem Käfig genommen aber zurückgelassen.

Wer Hinweise auf den Diebstahl oder dem Verbleib des gestohlenen Tieres geben kann, sollte sich bei der Polizei in Künzelsau, Telefon 07940 9400, melden.