Betrunkene Fahrerin auf der A6

Bretzfeld 

Mehrere Verkehrsteilnehmer sind am Montagmorgen durch die Fahrweise einer Renault-Fahrerin auf der A6 behindert und teilweise gefährdet worden. Die Frau fuhr gegen 8.50 Uhr auf der A6 auf Höhe der Anschlussstelle Bretzfeld. Sie schwenkte während der Fahrt immer wieder nach rechts und nach links, sodass ein Audi-Fahrer, welcher rechts neben ihr fuhr, stark abbremsen und ausweichen musste. Die Frau lenkte ihr Fahrzeug teilweise auch auf den Seitenstreifen. Eine Polizeistreife konnte die Fahrerin schließlich anhalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bereits Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Alkotest ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille. Die Frau musste die Polizisten daraufhin zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Mit strafrechtlichen Konsequenzen muss sie nun rechnen.