Betrunken mit dem Sattelzug auf der A6

Von unserer Redaktion

Neuenstein 

Am Montagmorgen wurde auf der Tank- und Rastanlage Hohenlohe/Nord ein tschechischer Sattelzug von Beamten der Verkehrspolizeidirektion Weinsberg kontrolliert. Da der 45-jährige Fahrer stark nach Alkohol roch, musste er die Beamten auf die Dienststelle begleiten.

Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,18 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sowie eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro einbehalten.