Betrunken gegen Verkehrszeichen gefahren

Bretzfeld 

Email

Knapp 2,4 Promille zeigte das Alkoholtestgerät bei einem Mann an, der mit seinem Wagen am frühen Freitagmorgen gegen 1.50 Uhr zwischen Eschenau und Scheppach gegen ein Verkehrszeichen gefahren war. Zuvor war der Wagen nach links von der Fahrbahn abgekommen.

Verletzt wurde niemand. Eine Blutprobe und der Verlust des Führerscheins waren die Folge.