Beinahe-Brand

Öhringen 

Starke Rauchentwicklung rief am Montag, gegen 11.20 Uhr, in der Öhringer Herrmann-Kollmar-Straße die Polizei und Feuerwehr auf den Plan. Es musste zunächst von einem Gebäudebrand ausgegangen werden, was sich im Nachhinein jedoch so nicht bestätigte. Vielmehr lag vermutlich ein technischer Defekt vor, durch welchen die Isolierung der Rohre sowie der Elektrokabel schmolz. Es entstand zwar eine starke Rauchentwicklung jedoch kein Feuer.