Beim Einparken gegen Arbeitsmaschine geprallt

Öhringen 

Email

Dass ein Fehler beim Einparken so teuer werden könnte, hatte eine junge Fahranfängerin aus Schwäbisch Hall sicherlich nicht erwartet. Sie war mit ihrem Auto am Mittwochmittag beim rückwärts Einparken auf der Berliner Straße in Öhringen gegen eine landwirtschaftliche Arbeitsmaschine geprallt. Durch den vermeintlich Geschädigten konnte an dessen Fahrzeug jedoch keine Beschädigung festgestellt werden. Am Auto der Frau führte der Parkrempler allerdings zu einem geschätzten Schaden von 5.000 Euro Reparaturkosten.