Auto überschlägt sich nach Unfall bei Sindringen

Forchtenberg 

Von unserer Redaktion
Email
Foto: Kümmerle

Am Freitagabend ist es auf der L1045 in Forchtenberg zu einem Unfall mit zwei Pkw gekommen. Dabei wurde eine Person schwer verletzt.

Die Kollision der beiden Autos ereignete sich an der Einmündung nach Sindringen. Nach ersten Informationen war die schwer verletzte Person in ihrem Auto eingeklemmt. Die Frau wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet. Der andere Unfallbeteiligte, der laut Polizeibericht wohl eine Vorfahrtsregel missachtet hatte, blieb unverletzt. 

Die L1045 war während der Bergungszeit voll gesperrt. Die Feuerwehr war mit 36 Mann und sechs Fahrzeugen vor Ort, auch das DRK war mit mehreren Besatzungen zugegen.