Auto überschlägt sich - Fahrer flüchtet zu Fuß

Öhringen 

Ein auf der Kreisstraße 2352 von Untermaßholderbach in Richtung Weinsbach fahrender 31-jähriger Alfa-Romeo-Fahrer geriet am Donnerstag gegen 21.25 Uhr unter Alkoholeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte gegen mehrere Leitpfosten und zwei Bäume, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Der leicht verletzte Fahrer konnte selbständig das Auto verlassen und entfernte sich zu Fuß unerlaubt vom Unfallort, wie die Polizei am Freitag mitteilte. 

Wegen Rauchentwicklung am Auto, musste auch die Freiwillige Feuerwehr Öhringen mit vier Einsatzfahrzeugen und zehn Mann an den Unfallort ausrücken.

Der Fahrer konnte von der Polizei ermittelt werden. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.