Auto gerät ins Schleudern

Krautheim 

Sachschaden in Höhe von knapp 5.000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Mittwoch um circa 16 Uhr in Krautheim.

Der 59-jährige Fahrer eines VWs befuhr die Landesstraße von Neunstetten kommend in Fahrtrichtung Krautheim. Im Verlauf einer Linkskurve kam der Fahrer mit seinem PKW links von seiner Fahrbahn ab. In diesem Moment kam ihm auf der Gegenspur ein Renault entgegen.

Der VW-Fahrer machte eine ruckartige Bewegung an seinem Lenkrad und kam dadurch mit seinem PKW ins Schleudern. Hierbei kam es zwischen den Fahrzeugen zum Zusammenstoß. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.