Auto brannte - Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Mulfingen 

Am Mittwoch gegen 1.30 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Einsatz in der Straße "Am Kreuz" in Mulfingen ausrücken. Ein geparktes Auto geriet dort aus bislang unbekanntem Grund in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Mulfingen konnte das Feuer vollständig löschen. Ein benachbartes Fahrzeug und die Garage, vor der das Auto abgestellt war, wurden ebenfalls durch die Flammen beschädigt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 10.000 Euro. Die Spezialisten der Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.