Auseinandersetzung in Einkaufsmarkt

Öhringen 

Email

Zu einer Auseinandersetzung im Eingangsbereich eines Einkaufsmarktes in der Öhringer Haagstraße wurde die Polizei am Mittwoch gegen 20 Uhr gerufen. Einer der Beteiligten verwende sogar einen Schlagstock, so die Zeugen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellten sie einen Streit zwischen mehreren Personen fest. Ein 34-Jähriger wollte gerade auf eine andere Person losgehen. Als die Beamten die Männer voneinander trennten, schlug der 34-Jähriger um sich.

Die Polizisten brachten ihn daraufhin zu Boden, was dem Mann offensichtlich nicht gefiel. Er schrie weiter und wurde zunehmend aggressiv. Um eine weitere Eskalation des unter Alkohol und vermutlich Betäubungsmittel stehenden Mannes zu verhindern, wurde er in Gewahrsam genommen. In der Zelle des Polizeireviers konnte er sich dann beruhigen. Bei der Auseinandersetzung gab es drei leicht Verletzte. Bei der Festnahme des 34-Jährigen wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt.