Auffahrunfall aufgrund von Wildwechsel

Dörzbach 

Email

Ein Autofahrer war am Samstagabend gegen 19 Uhr auf der B19 von Dörzbach in Richtung Rengershausen unterwegs, als er ein Reh anfuhr, welches die Fahrbahn überquerte. Zeitgleich näherte sich in entgegengesetzter Richtung ein 53-Jähriger mit seinem BMW, der aufgrund eines zweiten Rehs abbremsen musste.

Als der BMW-Fahrer seine Fahrt fortsetzten wollte, sprang das verletzte Reh von der anderen Fahrbahnseite vor seinen Wagen, weshalb er nochmal abbremsen musste. Dies übersah eine 61-Jährige mit ihrem VW Sportsvan und fuhr gegen das Heck des BMW. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 7000 Euro.