Adventsgesteck löst Wohnungsbrand aus

Öhringen 

Am Sonntagnachmittag drangen Flammen aus dem 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Minervastraße in Öhringen. Die Feuerwehr Öhringen war mit fünf Fahrzeugen und 24 Mann vor Ort. Der Brand konnte unmittelbar nach Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 20.000 Euro.

Ausgelöst wurde das Feuer durch ein unbeobachtetes Teelicht eines Adventsgestecks. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Bewohner befanden sich beim Ausbruch nicht in der Wohnung.