Abgestelltes Auto beschädigt

Kupferzell 

Email

Am Freitag meldete ein Zeuge gegen 17 Uhr, dass bei einem auf einem Feldweg im Bereich der Einmündung der Kreisstraße in die B19 bei Hesselbronn abgestellten Ford Fiesta die hintere rechte Seitenscheibe eingeschlagen wurde. Ein circa zwei Meter langer Holzpfahl konnte vor Ort sichergestellt werden.

Der Zeuge gab an, dass ihm gegen 14.15 Uhr eine dunkel gekleidete Person in dem Fahrzeug aufgefallen ist. Da diese auf dem Rücksitz des Fords saß, ging er davon aus, dass es sich um den Besitzer handelt. Als die Polizei eintraf, stand das Auto noch da, allerdings saß niemand im Wagen. Laut dem Besitzer wurde das Auto dort wegen einer Panne abgestellt. Was der Unbekannte auf dem Rücksitz wollte, ist unklar. 

Verkehrsteilnehmer, die ebenfalls eine männliche Person zur relevanten Zeit dort gesehen haben und eventuell weitere Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940/9400 zu melden.