69-Jährige richtet auf Parkplatz Chaos an

Öhringen 

Eine 69-jährige Mercedesfahrerin ist am Donnerstag kurz nach 9 Uhr unkontrolliert rückwärts über den Parkplatz des Aldi-Marktes in Öhringen-Cappel gefahren und hat ein Chaos angerichtet. Die Bilanz: zwei Schwerverletzte, eine Leichtverletzte und mehr als 28.000 Euro Sachschaden.

Beim Rückwärtsausparken krachte sie zunächst gegen einen daneben geparkten Mercedes, der auf einen Skoda geschoben wurde. Dann ging es im Uhrzeigersinn weiter rückwärts, wobei sie gegen die Schautafel des Markts sowie gegen die Eingangstüre krachte. Damit noch nicht genug. Zwei Kunden, die dort gerade mit ihren Einkaufswagen liefen, wurden von dem Mercedes erfasst und auf den Parkplatz des etwas tiefer liegenden Getränkemarkts geschleudert.

Wie die Polizei mitteilte, endete die Rückwärtsfahrt der 69-Jährigen schließlich auf dem Parkplatz des Getränkemarkts, wo sie auf einen dort geparkten VW krachte. Die beiden Kunden, eine 80-jährige Frau und ein 79-jähriger Mann, erlitten schwere Verletzungen und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Verursacherin wurde leicht verletzt.

Der Führerschein der 69-Jährigen wurde noch am Unfallort beschlagnahmt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. red

 


Autofahrerin hinterlässt Spur der Verwüstung - 14.02. auf einer größeren Karte anzeigen