33-Jährige wird bei Unfall verletzt

Öhringen 

Email

Etwa 5000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Donnerstagmittag in Öhringen ereignet hat. Ein 19-Jähriger war gegen 12 Uhr in einem Mercedes auf der Heilbronner Straße in Richtung Viadukt unterwegs. Während er auf der rechten Spur fuhr, befanden sich auf der Linken ein 53-Jähriger in seinem Audi und dahinter eine 33-Jährige im Opel Corsa. Der Mercedesfahrer wechselte in dem Moment die Spur, als die Fahrzeuge links neben ihm verkehrsbedingt abbremsen mussten. Der Wagen des 19-Jährigen prallte zunächst auf den Opel und rollte dann weiter auf den Audi. Die 33-jährige Opelfahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus.