24-Jähriger bei Unfall verletzt

Bretzfeld 

Email

Ein junger Autofahrer wurde in der Nacht auf Samstag bei einem Unfall in Bretzfeld verletzt.

Der 24-Jährige war um kurz vor 1 Uhr morgens in einem Mercedes auf der Bahnhofstraße unterwegs, als er vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit und Alkohol im Blut nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen eine Mauer krachte. Das Auto wurde zurückgeschleudert und kam schließlich auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite im Grünstreifen zum Stehen. Mehrere Zeugen konnten daraufhin beobachten, wie der junge Mann ausstieg und zu Fuß vom Unfallort flüchtete.

Die Polizei machte sich zusammen mit Bekannten des Mercedes-Fahrers, die zur Unfallstelle gekommen waren, auf die Suche nach dem 24-Jährigen. Der blieb jedoch zunächst verschwunden und konnte erst gegen 6 Uhr angetroffen werden. Da der junge Mann bei dem Unfall verletzt worden war und am frühen Morgen immer noch über 1,1 Promille im Blut hatte, musste er die Polizei ins Krankenhaus begleiten.