Niedernhall
Lesezeichen setzen Merken

21-Jähriger rast durch Niedernhall - Zeugen gesucht

  | 
Lesezeit  1 Min

Eine Streife des Polizeireviers Künzelsau hat am Samstagabend einen Seat-Fahrer in Niedernhall verfolgt und sucht nun Zeugen der Flucht. Ein polizeibekannter 21-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei gegen 17.30 Uhr mit seinem mattschwarzen Seat Ibiza auf der Neufelser Straße. Um das Fahrzeug zu kontrollieren wendeten die Beamten ihren Streifenwagen. Hierauf gab der Fahrer des Seat Gas und überholte mit hoher Geschwindigkeit einen anderen Verkehrsteilnehmer. Die Polizei verfolgte den Flüchtenden über die Bachwiesenstraße und den Hörnlesweg. Hier missachtete der 21-Jährige ein Durchfahrtsverbot und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit weiter. Auf der Straße "Am Forellenbach" überholte er in der 30er-Zone ein weiteres Auto, obwohl an der dortigen Schule aufgrund einer Sportveranstaltung reger Personenverkehr herrschte.

Der 21-Jährige floh zunächst. Sein Fahrzeug konnte später unverschlossen am Kelterhof aufgefunden werden. Der junge Mann befand sich nicht mehr vor Ort. Nach weiteren Ermittlungen und der Anordnung der Staatsanwaltschaft, konnte der Führerschein des 21-Jährigen beschlagnahmt werden. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Zeugen, die Hinweise zu der Flucht mit dem mattschwarzen Ibiza geben können oder selbst gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07940 9400 beim Polizeirevier Künzelsau zu melden.

  Nach oben