12.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall

Öhringen 

Email

Am Dienstagmorgen verursachte ein Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug einen Verkehrsunfall in Öhringen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 38-Jährige gegen 8 Uhr mit seinem Laster die Heilbronner Straße in Richtung Stadtmitte. Vor der Bahnbrücke wollte er in Richtung Hindenburger Straße abbiegen und ordnete sich links ein. Als der Mann mit seinem Lkw abbog, holte er mit einem Sattelzug zu weit rechts aus und touchierte den auf der Geradeausspur wartenden Auto eines 53-Jährigen. Durch den Zusammenprall entstand Sachschaden in Höhe von circa 12.000 Euro. Verletzt wurde niemand.