Zwei zur Fahndung ausgeschriebene Fahrzeuge und mehrere Verstöße

A81/Wunnenstein 

Email

Im Rahmen einer Kooperationsaktion mit dem Hauptzollamt Heilbronn haben Polizeibeamtinnen und -beamte der Verkehrspolizei Weinsberg am Dienstag insgesamt 67 Kraftfahrzeuge auf der Autobahn 81 kontrolliert. Der Schwerpunkt lag dabei auf grenzüberschreitendem Verkehr, Schwerlastverkehr und reisenden Straftätern. Nach Angaben der Polizei überprüften die Beamtinnen und Beamten im Zeitraum von 9 Uhr bis 15 Uhr insgesamt 94 Personen in der Kontrollstelle auf dem Tank- und Rastplatz Wunnenstein.

Dabei stellten sie zwei zur Fahndung ausgeschriebene Fahrzeuge und drei Straftaten fest: Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, das Steuergesetz und das Pflichtversicherungsgesetz. Außerdem kam es zu sechs Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten, unter anderem wegen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung und das Fahrpersonalgesetz. Die Betroffenen müssen nun mit entsprechenden Konsequenzen rechnen.