Beifahrerin durchbricht Frontscheibe - Zwei Schwerverletzte

Heilbronn  Zwei Menschen sind am Samstagmorgen in Heilbronn bei einem Auffahrunfall schwer verletzt worden. Nach Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.

Email

Am Samstag gegen 3 Uhr befuhr ein Taxifahrer die Weinsberger Straße Richtung Innenstadt. Plötzlich fuhr ein 20-jähriger BMW-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit auf ihn auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 18-jährige Beifahrerin im BMW gegen die Frontscheibe geschleudert und durchbrach diese mit dem Kopf. Höchstwahrscheinlich waren sowohl sie als auch der Fahrer des BMW nicht angegurtet. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt.

Der Taxifahrer wurde ebenfalls verletzt. Er und die Beifahrerin im BMW wurden ins Krankenhaus gebracht. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf ca. 100.000 Euro beziffert.

Hinweise zum Verkehrsunfall nimmt die Verkehrspolizeidirektion Weinsberg unter 07134/5130 entgegen.