Zwei Schwerstverletzte bei Unfall in Untereisesheim

Untereisesheim  Beim Zusammenstoß zweier Autos kurz vor dem Ortseingang von Untereisesheim wurden die beiden Fahrer schwer und lebensgefährlich verletzt - beide sind ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Email
Der Zusammenstoß ereignete sich bei Untereisesheim. Foto: Alexander Klug

Zwei verletzte Personen und circa 50.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Frontalzusammenstoßes zwischen Untereisesheim und Neckarsulm-Obereisesheim.

Kurz vor 13.30 Uhr begegneten sich zwei Autos auf der Wimpfener Straße (Landesstraße 1100). Aus zunächst unbekannter Ursache kollidierten die beiden Fahrzeuge frontal miteinander. Durch den Zusammenprall wurde ein 66-Jähriger lebensgefährlich und ein 57-Jähriger schwer verletzt, wie die Polizei Heilbronn mitteilte. Beide Personen mussten mit dem Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter eingeschaltet. Die Landstraße 1100 blieb während der Unfallaufnahme komplett gesperrt.


Alexander Klug

Alexander Klug

Reporter

Alexander Klug ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.