Zwei Personen bei Wendemanöver verletzt

Heilbronn 

Email

In Heilbronn kam es am Mittwochabend zu einem Unfall, bei dem zwei Autofahrer leichte Verletzungen davontrugen. Der 22-Jährige Fahrer eines BMWs fuhr gegen 21 Uhr auf der rechten Spur der Karl-Wüst-Straße in Richtung Neckarsulm. Auf der linken Spur, leicht versetzt hinter dem BMW, fuhr zeitgleich eine 47-Jährige in ihrem VW. Weil die Straße an der Kreuzung Karl-Wüst-Brücke/ B27 wegen einer Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt war, wollte der BMW-Fahrer seinen Wagen wenden, um auf anderen Wegen an sein Ziel zu gelangen.

Dabei übersah er aber wohl den schräg hinter ihm fahrenden VW und kollidierte mit diesem. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und von Rettungskräften behandelt. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Daran entstanden Schäden in Höhe von insgesamt rund 8.000 Euro.