Von mehreren Personen geschlagen und Handy weggenommen

Heilbronn 

Email

Am Fr. 04.12.2020, gegen 18.00 Uhr, hielt ein 33-Jähriger mit seinem Pkw VW am Fahrbahnrand der Sontheimer Straße an, angeblich um sein Navigationsgerät zu bedienen. Plötzlich wurde sein silberner VW Golf von einem schwarzen DB und einem schwarzen VW blockiert. Aus den beiden Fahrzeugen stiegen mehrere Männer und zogen den 33-Jährigen und seine 32-jährige Beifahrerin aus dem Pkw. Die Beiden erhielten Schläge und Tritte. Kurz darauf stiegen die Männer wieder in ihre schwarzen Autos und fuhren in Richtung Innenstadt weg. Das Handy des 33-Jährigen nahmen sie mit.

Nach eigenen Angabe kannte der Geschädigte die Männer nicht und konnte sich den Überfall nicht erklären. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei übernommen und dauern an.