Vollsperrung nach Unfall auf B293

Schwaigern  Nach einem Verkehrsunfall war die Bundesstraße 293 zwischen Schwaigern und Gemmingen stundenlang gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Email

Zu einem Frontalzusammenstoß ist es am Dienstagabend auf der B293 zwischen Schwaigern und Gemmingen gekommen. Zurzeit ist die Strecke in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wird vor Ort umgeleitet.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr ein 64 Jahre alter Mann in seinem Opel Richtung Schwaigern und geriet  geringfügig auf die Gegenfahrbahn. Dadurch stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Der 64-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt.

Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt nach Angaben der Polizei rund 30.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Strecke bis gegen 21.45 Uhr gesperrt. Die Feuerwehren beider Kommunen waren im Einsatz. 

>>Aktuelle Verkehrsnachrichten

 

 

 

 

 


Heike Kinkopf

Heike Kinkopf

Reporterin

Heike Kinkopf ist Redakteurin im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.