Vollsperrung der A6 wegen Brücken-Abbau

Region  Die A6 wird an diesem Wochenende zwischen dem Kreuz Weinsberg und der Anschlussstelle Neckarsulm abwechselnd einseitig gesperrt. Grund ist die Demontage der Behelfsbrücke bei Erlenbach.

Von unserer Redaktion
Email

Ab Freitag um 23 Uhr wird die Spur auf der Erlenbacher Seite gesperrt. Hier wird ein Kranwagen aufgestellt, der die erste Hälfte der Behelfsbrücke abträgt. Die Vollsperrung auf diesem Anschnitt dauert bis Samstag um 20 Uhr. Die Sperrung der Gegenfahrbahn beginnt am Samstag um 7 Uhr und dauert bis Sonntag um 7 Uhr.

Der private Autobahnbetreiber Via6 empfiehlt folgende Umleitungsstrecken: Autofahrer auf der A6 aus Richtung Mannheim, die Richtung Nürnberg weiter wollen, fahren an der Anschlussstelle Heilbronn/Neckarsulm (37) ab und folgen der U69 bis zur Anschlussstelle Weinsberg/Ellhofen.

Autofahrer aus Richtung Stuttgart auf der A81, die Richtung Mannheim weiter wollen, fahren an der Anschlussstelle Weinsberg/Ellhofen (10) ab und folgen der U58 bis zur Anschlussstelle Heilbronn/Neckarsulm.

Fahrzeuge, die von der A6 aus Richtung Nürnberg kommen und Richtung Mannheim weiter wollen, steuern ebenfalls die Anschlussstelle Weinsberg/Ellhofen (10) an, fahren dort ab und folgen der U58 bis Anschlussstelle Heilbronn/Neckarsulm. Wie Via6 weiter mitteilt, sind die Umleitungsempfehlungen an die Betreiber von Navigationsdiensten weitergereicht worden.