Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen

Leingarten 

Email

Am Samstagmittag war ein 25-jähriger Mazda-Fahrer auf der Bundesstraße 293 von Heilbronn in Richtung Schwaigern unterwegs. Auf Höhe des Industriegebietes Leingarten wurde er vermutlich abgelenkt und geriet dadurch mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr. Er stieß dort mit einem entgegenkommenden Renault zusammen. Nach dem Zusammenstoß gelangte der Renault auf die Gegenfahrbahn und prallte dort in die Leitplanke.

Ein hinter dem Renault fahrender 44-jähriger VW-Lenker stieß bei einem Brems- und Ausweichmanöver ebenfalls gegen die Leitplanken. Bei dem Unfall wurde der 65-jährige Renault-Fahrer leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 30 000 Euro.