Stadtbahn prallt gegen Auto

Heilbronn  In der Heilbronner Moltkestraße ist es am frühen Dienstagabend zu einem Unfall zwischen einer Stadtbahn und einem Auto gekommen.

Email
Nach einem Unfall in der Moltkestraße kommt es zu Verzögerungen im Stadtbahnverkehr. Foto: Andreas Veigel

Ein Opel ist am Dienstagnachmittag mit der Heilbronner Stadtbahn kollidiert. Der 81-Jährige Fahrer war gegen 16.30 Uhr von der Oststraße kommend auf der Moltkestraße in Richtung Goethestraße unterwegs. An der Kreuzung wollte der Autofahrer nach links abbiegen und übersah die von hinten herannahende Stadtbahn, wie die Polizei Heilbronn mitteilte.

Das Fahrzeug wurde nach dem Zusammenstoß noch einige Meter von der Stadtbahn weitergeschoben. Dabei entstand erheblicher Sachschaden an dem Auto und die Airbags im Fahrzeug lösten aus. Der 81-Jährige und seine gleichaltrige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen, die Insassen der Stadtbahn blieben unverletzt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 17.000 Euro, heißt es im Polizeibericht.


Jürgen Kümmerle

Jürgen Kümmerle

Reporter

Jürgen Kümmerle ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.