Leingarten
Lesezeichen setzen Merken

Unter Alkoholeinfluss schweren Verkehrsunfall verursacht

  |  

Wie die Polizei mitteilt, ist es am frühen Samstagmorgen in Leingarten zu einem Unfall mit zwei Verletzten gekommen. Gegen 3.15 Uhr war ein 18-Jähriger gegen 3.15 Uhr mit einem VW-Golf IV Richtung Ortsmitte kommend auf der Hoppenstraße unterwegs. Ein 27-Jähriger kreuzte die Hoppenstraße mit einem VW-Golf VII auf der Ebertstraße in Richtung Nordheimer Straße.

Der 18-jährige Autofahrer war zu schnell unterwegs und missachtete die Vorfahrt des 27-Jährigen. Beim Zusammenstoß wurden der 27-Jährige schwer und der 18-Jährige leicht verletzt. Beide kamen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Bei beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Gesamtschaden wird auf rund 18.000 Euro geschätzt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 18-Jährigen eine deutliche Alkoholbeeinflussung festgestellt. Der junge Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

  Nach oben