Autofahrer nach Unfall schwer verletzt

Lehrensteinsfeld/Willsbach  Nach einem Verkehrsunfall war die Kreisstraße 2127 zwischen Willsbach und Lehrensteinsfeld gesperrt.

Email

Zu einem Unfall mit einer verletzten Person kam es am Donnerstagmorgen zwischen Lehrensteinsfeld und Willsbach. Gegen 9.45 Uhr fuhren ein Traktor, ein Mercedes und ein Opel hintereinander auf der Kreisstraße 2127 zwischen Willsbach und Lehrensteinsfeld. Auf einer langen, geraden Strecke begann der 78-jährige Fahrer des Opel einen Überholvorgang der beiden anderen Fahrzeuge. Als er auf Höhe des Mercedes war, scherte dessen Fahrerin ebenfalls zum Überholen aus und kollidierte mit dem Opel.

Durch den Zusammenstoß wurde der Opel eine Böschung hinaufgeschleudert und überschlug sich. Der 78-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Mercedes blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Die Straße war während der Unfallaufnahme gesperrt.

 


Heike Kinkopf

Heike Kinkopf

Reporterin

Heike Kinkopf ist Redakteurin im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.