Unfall unter Alkoholeinfluss - 30.000 Euro Schaden am eigenen Auto

Möckmühl 

Email

Schäden in Höhe von rund 30.000 Euro und eine verletzte Person sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen Donnerstagmorgen bei Möckmühl. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 32-Jähriger gegen 2.30 Uhr in seinem VW auf der Landstraße von Züttlingen nach Möckmühl. Vermutlich aufgrund von alkoholischer Beeinflussung kam der Mann mit seinem Wagen nach rechts von der Straße ab, wo der Golf begann sich zu überschlagen bevor er schließlich wieder auf den Rädern zum Stehen kam. Der 31 Jahre alte Beifahrer erlitt dabei leichte Verletzungen.

Eine Polizeistreife stellte bei der Unfallaufnahme mithilfe eines Atemtests fest, dass der Fahrer über 1,4 Promille hatte, weshalb der Mann die Beamten in ein Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten musste. Der stark beschädigte VW musste abgeschleppt werden. Die L1095 musste während der Bergungsarbeiten bis etwa 5 Uhr voll gesperrt werden.