Unfall mit zwei schwer verletzten Motorradfahrern

Brackenheim 

Email

Am späten Dienstagabend haben Zeugen über den Notruf einen Unfall in Brackenheim bei dem mehrere Motorradfahrer beteiligt gewesen sein sollen gemeldet. Wie die Polizei mitteilt, fuhr den ersten Ermittlungen nach ein 55-jähriger Mercedesfahrer aus einer Ausfahrt in der Georg-Kohl-Straße heraus und übersah die beiden 17 und 18 Jahre alten Motorradfahrer, die von links aus Richtung Innenstadt kamen.

Es kam zur Kollision mit den beiden Motorradfahrern, einer von ihnen wurde auf die Motorhaube des Autos geworfen, der andere auf die Fahrbahn. Die beiden jungen Motorradfahrer wurden schwer verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein nahgelegenes Krankenhaus gebracht werden. Den Schaden an den drei Fahrzeugen schätzt die Polizei auf insgesamt 6000 Euro. Der 55-jährige Unfallverursacher wurde nicht verletzt.

Der Rettungsdienst war mit zwei Einsatzfahrzeugen und einem Notarztteam vor Ort. Die Unfallaufnahme wurde vom Polizeirevier Lauffen am Neckar durchgeführt.