Unfall mit sechs Autos zwischen Gemmingen und Schwaigern

B293/Gemmingen/Schwaigern  Zu einem folgenreichen Unfall ist es am Dienstagabend auf der Bundesstraße 293 zwischen Gemmingen und Schwaigern gekommen.

Email

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Fahrer eines weißen BMW Richtung Schwaigern und überholte trotz Gegenverkehrs. Der BMW stieß mit einem ihm entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen Fahrer versuchte zu bremsen und stieß mit einem dritten Auto zusammen. Drei weitere Autos wurden durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt.

Ein Mann wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die B293 war während der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt. Die Feuerwehr Schwaigern war mit zehn Einsatzkräften vor Ort. Auslaufende Schmierstoffe werden laut Kommandant Jürgen Kachel durch eine Spezialfirma beseitigt. Es entstand nach den derzeitigen Schätzungen Sachschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro. Das Polizeirevier Lauffen am Neckar bitte Zeugen, sich unter 07133/2090 zu melden.


Heike Kinkopf

Heike Kinkopf

Reporterin

Heike Kinkopf ist Redakteurin im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.