Unfall mit Linienbus

Neuenstadt 

Email

Ein Linienbus und ein Auto sind nach Angaben der Polizei am Dienstagabend in Neuenstadt kollidiert. Der 64-jährige Fahrer des Buses war gegen 17 Uhr auf der Benzstraße in Richtung der Industriestraße unterwegs. Er hielt zunächst vor einem Einmündungsbereich an. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 63-Jähriger mit seinem Volvo auf der Industriestraße in Richtung der Autobahnauffahrt. Vermutlich übersah der Busfahrer das vorfahrtsberechtigte Auto und es kam zur Kollision. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von rund 27.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Während der Unfallaufnahme konnte bei dem Volvo-Fahrer durch die Beamten Alkoholgeruch wahrgenommen werden, weshalb ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von mehr als ein Promille. Daher wurde bei ihm im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.