Unfall mit hohem Sachschaden

Heilbronn 

Email

Rund 12.000 Euro Sachschaden ist das Resultat eines Unfalls in Heilbronn. Am Montagabend befuhr ein 21-Jähriger mit einem Mini die Fügerstraße. Als er gegen 18.50 Uhr an der Linksabbiegespur an der Kreuzung zur Gottlieb-Daimler-Straße abbog, übersah der Fahrer scheinbar den auf der linken Spur fahrenden Mazda eines 34-Jährigen und wechselte die Fahrspur. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Der Mazda prallte anschließend gegen den linken Randstein.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt und es blieb beim Blechschaden.