Unfall an der roten Ampel

Heilbronn 

Email

Schäden in Höhe von knapp 10.000 Euro entstanden am Dienstagabend bei einem Unfall in Heilbronn. Eine 21-Jährige wollte mit ihrem VW von der Mannheimer Straße in die Gerberstraße abbiegen und übersah dabei wohl, dass die Ampel für sie rot zeigte. Im Kreuzungsbereich kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Kia einer 72-Jährigen.

Keine der Frauen wurde verletzt, der VW musste jedoch abgeschleppt werden. Die Schäden an dem Fahrzeug belaufen sich auf rund 6.000 Euro. Der Sachschaden am Kia wird mit etwa 4.000 Euro beziffert.