Über Rot gefahren und Unfall verursacht

Heilbronn 

Email

Am Dienstagnachmittag wurde eine Autofahrer nach einem Unfall in Heilbronn ins Krankenhaus gebracht. Gegen 16.30 Uhr befuhr ein 57-Jähriger mit seinem Lkw die Neckartalstraße von Neckarsulm kommend in Richtung Heilbronn. An der Einmündung zur Wimpfener Straße übersah er vermutlich die rote Ampel und kollidierte mit dem ordnungsgemäß fahrenden Opel eines 66-Jährigen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Pkw-Fahrer wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden wurde auf 7000 Euro geschätzt.