Löwenstein
Lesezeichen setzen Merken

Tödlicher Motorradunfall auf der B39

Zu einem tödlichen Motorradunfall ist es am Samstag um kurz nach 15 Uhr auf der B39 bei Löwenstein-Hirrweiler gekommen. Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Ein weiterer Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

Adrian Hoffmann
  |  
Unfall B39 Löwenstein-Hirrweiler

Zu einem tödlichen Motorradunfall ist es am Samstag um kurz nach 15 Uhr auf der B39 bei Löwenstein-Hirrweiler gekommen. Kurz vor der Ortseinfahrt Hirrweiler musste ein Pkw wegen eines dort fahrenden Radfahrers seine Geschwindigkeit deutlich reduzieren.

Ein hinter dem Pkw fahrender 16-jähriger Leichtkraftradfahrer und ein weiterer Motorradfahrer konnten ebenfalls ihre Fahrt verlangsamen. Ein hinter diesen zwei Motorrädern fahrender 46-jähriger Harley-Davidson-Lenker erkannte die Situation zu spät und kollidierte mit seiner Maschine mit einem der vor ihm fahrenden Motorräder.

Motorradfahrer wird nach Sturz von einem Pkw erfasst

Unfall B39 Löwenstein-Hirrweiler
Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Ein weiterer Fahrer wurde schwer verletzt. Fotos: Adrian Hoffmann.  Foto: Adrian Hoffmann

Durch den Zusammenstoß stürzte er von seinem Zweirad und wurde von einem entgegenkommenden BMW erfasst. Durch diesen Aufprall erlitt er schwere Verletzungen. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Der andere in den Unfall verwickelte Motorradfahrer sei schwer verletzt worden und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Weitere Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt. Der Sachschaden bei dem Unfall beträgt ca. 10.000 Euro. Die Unfallstelle musste zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

  Nach oben