Heilbronn
Lesezeichen setzen Merken

Teile der Ladung auf A6 bei Heilbronn verloren

  | 
Lesezeit  1 Min

Ein unbekanntes Fahrzeug verlor am Dienstagvormittag (20.09.) zwei Holzleitern auf der A6, weshalb ein Citroen auf einen Sattelzug auffuhr, als dieser wegen den Leitern abbremste.

Ein 65-jähriger Sattelzugfahrer befuhr gegen 10.30 Uhr die A6 und musste wegen den Leitern und eines deshalb abbremsenden vorausfahrenden Fahrzeugs ebenfalls abbremsen. Dies bemerkte eine 65-Jährige wohl zu spät und fuhr mit ihrem Citroen auf den Sattelzug auf, wie die Polizei am Mittwoch berichtete.

Die Citroen-Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Fahrer des Sattelzuges setzte seine Fahrt nach dem Unfall zunächst fort. Er wurde von einer Streife einige Kilometer weiter auf dem Seitenstreifen der Autobahn 6 angetroffen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

Die Verkehrspolizei Weinsberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die gesehen haben, wer die Leitern verloren hat und weitere Geschädigte deren Fahrzeuge beschädigt wurden. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07134 5130 entgegengenommen.

  Nach oben