Tatverdächtiger Sprayer ermittelt

Heilbronn 

Email

Die Polizei Heilbronn konnte durch einen DNA-Treffer einen Tatverdächtigen ermitteln. Im März und April wurden mehrere Fahrzeuge im Heilbronner Innenstadtbereich mit Farbe beschmiert. Der Täter hatte die Fahrzeuge unter anderem mit Hakenkreuzen besprüht. Ein DNA-Treffer an einer Sprühdose brachte die Ermittler auf die Spur eines 53-Jährigen. Anfang Juli durchsuchten Beamte der Kriminalpolizei und des Polizeipostens Heilbronn-Innenstadt die Wohnung des Tatverdächtigen. Hierbei konnten sie weitere Gegenstände sicherstellen, die möglicherweise mit den Taten in Verbindung stehen. Es gibt Anhaltspunkte für eine psychische Störung des 53-Jährigen.