Stau nach schwerem Lkw-Unfall am Kreuz Weinsberg

Weinsberg  Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen auf der A6 zwischen Bretzfeld und Heilbronn-Neckarsulm, kurz vor dem Kreuz Weinsberg in Fahrtrichtung Mannheim.

Email

 

Gegen 8.20 Uhr fuhr der Fahrer eines Lkw am Stauende auf einen stehenden Lkw auf und schob diesen hierbei auf einen weiteren Laster auf, wie die Polizei miteilte. Der Fahrer des auffahrenden tschechischen Lkws wurde hierbei schwer verletzt. Er wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und von musste von der Feuerwehr befreit werden.

Die A6 musste zeitweise voll gesperrt werden. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bildete sich ein längerer Stau. Die Fahrstreifen Richtung Mannheim wurden gegen 13 Uhr wieder freigegeben.

Über die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Sechs Feuerwehrfahrzeuge, vier Rettungswagen und zwei Notärzte waren an der Unfallstelle im Einsatz. 

 

>>Aktuelle Verkehrsnachrichten


Heike Kinkopf

Heike Kinkopf

Reporterin

Heike Kinkopf ist Redakteurin im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.