Stadtbahn streift geparkten Lkw im Industriegebiet

Heilbronn  Am Donnerstagmittag ist es zwischen einer Stadtbahn und einem Lastwagen in der Hans-Rießer-Straße im Heilbronner Industriegebiet zu einem Unfall gekommen. Verletzt wurde niemand.

Email
Etwa 30 Fahrgäste befanden sich in der betroffenen Stadtbahn. Verletzt wurde niemand. Foto: Adrian Hofmann

Eine Straßenbahn streifte am Donnerstagnachmittag einen geparkten Lkw in Heilbronn. Gegen 13.45 Uhr war die Stadtbahn in der Hans-Rießer-Straße stadtauswärts unterwegs. Hierbei unterschätzte die Triebzugführerin den Abstand zu einem geparkten Lkw und touchierte diesen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, etwa 30 Fahrgäste befanden sich in der betroffenen Stadtbahn S42 in Richtung Sinsheim. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Für Autofahrer ist der betroffene Abschnitt passierbar. Laut AVG-Verkehrsmeldungen verkehrten Stadtbahnen der Linien S41/S42 zwischen Heilbronn und Neckarsulm nach dem Unfall zunächst über die DB-Gleise. Wer die dazwischenliegenden Stationen ansteuern wollte, konnte den laut AVG eingerichteten Busersatzverkehr nutzen. Die Gegenrichtung war nicht betroffen. Inzwischen die Störung wieder behoben. Es kann aber noch zu Verspätungen und Fahrtausfällen kommen. 

 

 

 




Adrian Hoffmann

Adrian Hoffmann

Reporter

Adrian Hoffmann gehört dem Reporterteam der Heilbronner Stimme an, das vor allem über Blaulicht-Themen und tagesaktuelles Geschehen in der Region berichtet.