Sprinterkontrollen auf Autobahnen A6 und A81

Weinsberg 

Email

Im Rahmen einer Kontrolle von Kleintransportern auf der Autobahn 6 und der Autobahn 81 haben Polizeibeamte der Verkehrspolizei Weinsberg am Montagnachmittag (03.05.) insgesamt 38 Sprinter überprüft. Wie die Polizei mitteilt, stellten die Streifenwagenbesatzungen im Zeitraum von 14 Uhr bis 19 Uhr mehrere Verstöße fest.

Sieben Fahrzeuge waren überladen, davon eines mit mehr als 30 Prozent. Viermal mussten die Polizisten die Ladungssicherheit bemängeln. Fünf Fahrerinnen und Fahrer verstießen gegen die Verordnung zur Durchführung des Fahrpersonalgesetzes. Ein Fahrzeug war ohne Zulassung und mit nicht in Deutschland zugelassenen Kennzeichen unterwegs, gegen den verantwortlichen Fahrzeugführer wurde eine Strafanzeige wegen Kennzeichenmissbrauch vorgelegt.

Insgesamt untersagten die Beamten vier Verkehrsteilnehmenden die Weiterfahrt. Die Betroffenen müssen nun mit entsprechenden Anzeigen rechnen.