Polizei legt lautes Auto still

Heilbronn 

Email

Weil der Auspuff zu laut war, wurde der Mercedes eines 25-Jährigen am Dienstagmittag auf der Allee in Heilbronn kontrolliert. Die Beamten der Verkehrspolizei entdeckten bei der Kontrolle gegen 12 Uhr, dass der junge Mann nicht nur zusätzliche Auspuffrohre an seine Abgasanlage montiert, sondern auch den Mittelschalldämpfer komplett entfernt hatte.

Der Wagen wurde aus dem Verkehr gezogen und einer Prüfungsstelle vorgeführt. Hier wurden weitere Mängel festgestellt, die zur Folge hatten, dass das Kennzeichen des Mannes einbehalten wurde.

Der 25-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis rechnen.