Motorradfahrerin leicht verletzt - Vollsperrung der B293

Leingarten 

Email

Eine 18-jährige fuhr am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße zwischen Leingarten und Schluchtern mit ihrem Motorrad auf das Auto einer 43-jährigen auf und überschlug sich.

Weil ihr gegen 16.30 Uhr ein Rettungswagen auf einer Einsatzfahrt entgegen kam, bremste die Autofahrerin ihren Audi ab und wich nach rechts aus. Die hinter ihr fahrende 18-Jährige bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf den Audi auf, wie die Polizei am Montag mitteilte. Durch den Aufprall überschlug sich die junge Frau und landete auf der Fahrbahn. Sie wurde leicht verletzt und musste durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Für die Unfallaufnahme musste die B293 in beide Fahrtrichtungen für 45 Minuten gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt